Mühlenralley

 

1. Wie viele Meter sind die Mühlen von der Info-Tafel beim Pfarrteich entfernt? ca. _____ m

2. Geht durch die Mühlengasse bis zum Eingang des Freilichterlebnisses „7 Mühlen“. Trinkt ohne weiteres einen Schluck Wasser aus dem Brunnen und schaut euch das erste große Mühlrad an.

3. Wie heißt die Eingangsmühle? _____________

4. Wer gestaltet heuer die Sonderausstellung in der linken Eingangsmühle? ____________________________

5. Sucht am Computer in der Eingangsmühle unter „Getreidesorten“ ein Getreide mit dem Anfangsbuchstaben „G“! ______________

6. Werft eure Mühlenjetons in den Automaten und geht durch das Drehkreuz!

7. Ihr dürft jetzt einmal die neue Hangrutsche benützen. Wie viele Sekunden dauert eine „Fahrt“ ungefähr? (Stoppuhr oder langsam zählen!) ____ s

8. Wie viele Fahnenmasten kannst du oberhalb der Hangrutsche entdecken? __________

9. Wie viele Getreidesorten werden am Getreidelehrpfad angebaut. Die Anzahl der aufgestellten Tafeln hilft euch beim Lösen. ____   10. Welche Getreidesorte steht schon am höchsten? ________________

11. Schreibt einen Bauernspruch von der Wand der Getreidemühle (2. Mühle) ab.

12. Was ist das weltweit wichtigste Getreide? Ihr könnt die Lösung hinter den verschiebbaren Platten auf der großen Ähre in der Getreidemühle finden. ________________________

13. Welche der in den Schaukästen abgebildeten Getreidesorte ist nicht echt, sondern eine Nachbildung aus Plastik? __________________

14. Schreibt zwei Gegenstände auf, die auf dem Tisch des Mühlenkammerls in der 3. Mühle („Brotbräuche“)stehen!    __________________ ____________________

15. Drückt am Knopf in der Technikmühle (4.Mühle) so lange, bis alle drei kleinen Mühlräder angetrieben sind.

16. Schaut euch die 3 Abbildungen an der rechten Wand in der Technikmühle genau an und kreuzt dann richtig an!

 Die sieben Pfarrwerfner Mühlen werden    O unterschlächtig  O mittelschlächtig  O oberschlächtig    angetrieben.

17. Leitet durch Verschieben des Hebels oberhalb der Technikmühle Wasser auf das Mühlrad bzw. bringt das Mühlrad wieder zum Stehen!

18. Wie heißt die Mühle, in der unser Müller jeden Freitag Getreide mahlt (Schaumühle)? ________________

19. Schaut dem Müller 5 Minuten bei seiner Arbeit zu oder seht euch den Film in der vorletzten Mühle an!

20. Wie viele Mäuse sind in der Zehenthofmühle zu finden? ____

21. Geht in die oberste Mühle und setzt euch auf die Bänke. Schließt die Augen und lasst die Musik auf euch einwirken!

22. Wenn der Wasserspielplatz frei ist, könnt ihr dort gerne Experimente durchführen.

23. Versucht Wasser durch das Labyrinth am Wasserspielplatz laufen zu lassen!

24. Jetzt dürft ihr zu den beiden Eingangsmühlen zurückgehen und euch dort am Computer weitere Informationen holen. 

 Wir hoffen, euch hat der Besuch im Freilichterlebnis Pfarrwerfen gefallen.